fbpx
was successfully added to your cart.

Warenkorb

Kategorie

News

Von | News

12 Week Before and After

Nach einem schweren Autounfall als Kind klagte Simon über verschiedenste Beschwerden von Spannungskopfschmerzen über Kiefer- und Nackenschmerzen bis hin zu verschiedenen Problemen der Extremitäten. Zudem wollte er sein körperliches Erscheinungsbild verändern und Muskulatur aufbauen.

Die o.g. orthopädischen Probleme haben wir mit unserem großen Repertoire an verschiedensten therapeutischen Hands On Techniken, faszialen Methoden, Neuro-und Jointdrills sowie 2-3x die Woche strukturiertes Krafttraining schnell und nachhaltig in den Griff bekommen.

 

Frontansicht Woche 1 -Woche 12

 

Die Grundlagen für die optischen Veränderungen in den 3 Monaten lagen auch hier in der Anpassung der Ernährung und Supplementierung, welche von unserer Ernährungsberaterin Sabrina Neumann gemacht wurden.

Entscheident ist dann, diese Anpassungen auch in schwierigen Zeiten konsequent beizubehalten und durchzuziehen um solch eine Transformation zu schaffen.

Viele wählen hier den leichten Weg und finden regelmäßig Ausreden, um vom besprochenen Plan abzuweichen.
Doch nur wenn man dem Körper hochwertige Nahrungsmittel gibt können die neuen Zellen aus hochwertigen Bausteinen gebildet werden.

 

Rückansicht Woche 1 – Woche 12

Nicoles Transformation

Von | News

#beforeandafter

Nicole kam vor 3 Monaten auf Empfehlung ins PCU weil Sie mehrere Baustellen hatte. Bis dato hatte noch keine therapeutische Maßnahme geholfen. Nach einem Unfall mit Innenbandriss hatte sie Schmerzen im Knie sowie massive Nackenverspannungen, welche regelmäßig mit Schwindel, Übelkeit und Migräneattacken verbunden waren. Zudem wollte sie ihr Körpergewicht reduzieren.

Nachdem sie in den ersten Personal Trainings unser Performance Protokoll durchlaufen hatte waren alle Beschwerden und Schmerzen verschwunden.

So konnten wir uns nun auf das Anpassen der Ernährung und Mikronährstoffe sowie die Periodisierung des Trainings konzentrieren.

Nach dem ersten Zwischenstand nach 3 Monaten konnte Nicole ihr Körpergewicht bei 182cm Körpergröße um 16kg von 98kg auf 82kg reduzieren. In dieser Zeit hat sie 2-3 mal pro Woche bei uns trainiert.

Nun heißt es über die Wintermonate weiter Gas geben um 2019 im Frühjahr in Topform zu sein

Throwbackthursday

Von | News

2015 haben wir mit zwei Mittelstreckenläuferinnen aus der deutschen Nationalmannschaft gearbeitet, damals noch in Rudl’s legendärem Studio.

Obwohl die beiden über 1500m bereits die deutsche Meisterschaft gewinnen konnten und schon bei vielen internationalen Wettkämpfen gestartet sind haben auch sie deutliche Dysbalancen gehabt, welche die Performance deutlich einschränken.

Im Bild zu sehen ist der Unterschied von ca. 5 Minuten, nachdem mit verschiedensten Techniken die Funktion der Brustwirbelsäule und des Schultergürtels wieder hergestellt wurde.

Danach haben wir uns noch um den Unterkörper gekümmert. Diese Kombination sorgt für eine direkte Reduktion von Schmerzen und einer Verbesserung der Leistungsfähigkeit in Sport, Beruf und Alltag.

Darüberhinaus ein schönes Beispiel das jede Tätigkeit egal ob Bürojob oder Profisport schnell einseitig werden kann.

Nicht nur aus diesem Grund sollte jeder strukturiertes Krafttraining machen 💪

Der weibliche Zyklus und Training.

Von | News

Wie wir aussehen, wie gesund wir sind, wie wir uns fühlen uvm. wird maßgeblich von Hormonen reguliert.

Gerade der weibliche Zyklus hat auf viele Faktoren wie z.B. Wohlbefinden, Emotionen, Gesundheit, Optik und vor allem Leistungsfähigkeit gravierenden Einfluss.

Im PCU bekommt jeder Klient individuelle Maßnahmen, die wir anhand einer Vielzahl von Faktoren maßgeschneidern – so auch auf den weiblichen Zyklus zugeschnitten.

Es herrschen komplett andere Voraussetzungen während der Periode, den Wochen 1&2 (follikuläre Phase) sowie Woche 3&4 (luteale Phase).

Dementsprechend sollten Frauen sich am Zyklus orientieren was Training, Ernährung und Supplementierung angeht.

Training sollte wie folgt gestaltet werden:

– während der Blutung:

hier sollte kein Training stattfinden.

– während der follikulären Phase (Woche 1&2):

hier hat die Frau eine erhöhte Schmerztoleranz, als auch gesteigerte Kraft und Ausdauerleistung.
Häufiges, hartes Training mit hoher Intensität ist optimal. Hier sollte also eher an der Kraft, im Bereich 2-8 Wiederholungen gearbeitet werden. Natürlich kann und sollte dies auch mit high intensity Methoden kombiniert werden, sodass zwischen den Sätzen längere Pause (90 bis 180 sec) angemessen sind.

– während der lutealen Phase (Woche 3&4)

hier neigt die Frau zu Wassereinlagerungen, sodass HIT Trainingsmethoden wie Sprints nicht nur unangenehm sind, sie bringen auch ein erhöhtes Verletzungsrisiko mit sich und sollten gemieden werden.
Die Kraftwerte nehmen hormonell bedingt deutlich ab, sodass das Training eher im Hypertrophie bzw. Kraftausdauerbereich liegen sollte. Der Bereich von 10-25 Wiederholungen mit kürzeren Pausen (30-60sec) hat sich hier bewiesen.

Viel Erfolg beim zyklusorientierten Training!

10 Gründe im Perfomance Center Ulm zu trainieren

Von | News

Das Performance Center Ulm ist DIE Adresse im Raum Ulm für professionelles Training, Schmerz-/Bewegungsoptimierung und Leistungssteigerung.

Wir unterscheiden uns grundlegend von anderen Anbietern am Markt.

Hier findest du 10 gute Gründe warum du dich von uns betreuen lassen solltest:

1.Einzigartiges Betreuungskonzept

Wir betreuen dich nicht nur im Bereich Training, sondern beziehen die Gesundheit, Ernährung, Mikronährstoffe, mentale Aspekte, Lifestyle und vieles mehr mit ein. Wir wollen dein Leben verändern.

2. Effiziente Lösungen

Viele Leute gehen lange Zeit ins Fitnessstudio, zu Physiotherapeuten und Ärzten ohne nennenswerte Verbesserungen. Das gibt es bei uns nicht. Wir sind spezialisiert auf schnelle, nachhaltige Resultate.

3. Motivierende Atmosphäre

Dir fehlt es an Motivation? Du trainierst ausnahmslos unter professioneller Aufsicht, mit verbindlichen Terminen in einem top ausgestattetem Gym, hast schnelle Erfolge was dich nicht nur kurz- sondern auch langfristig motiviert.

4. Ganzheitlich und individuell

Egal ob Personal Training oder Gruppentraining, wir nehmen uns viel Zeit fü dich und stellen immer ein ganzheitliches, maßgeschneidertes Konzept zum Erreichen deiner persönlichen Ziele zusammen.

5. Professionalität

Unsere Coaches bilden sich seit vielen Jahren regelmäßig auf der ganzen Welt bei international führenden Trainern, Therapeuten und Ärzten weiter. Diese außergewöhnliche Expertise fließt voll und ganz in dein Coaching mit ein.

6. Beste Ausstattung in der Region Ulm

Das Performance Center Ulm ist darauf spezialisiert bestmögliche Resultate zu liefern. Die Qualität und Auswahl unserer Ausstattung findest du sonst nirgends.

7. Deine Erfolge stehen im Vordergrund

Dein Erfolg ist unser Erfolg. Wir geben alles dafür, dich möglichst schnell, nachhaltig und verantwortungsbewusst an deine Ziele und darüber hinaus zu führen.

8. Objektive Buchhaltung und Kontrolle

Wir überlassen nichts dem Zufall und verwenden verschiedenste Methoden um deinen Gesundheits- sowie Leistungsstand zu messen und deine Fortschritte objektiv anhand von Daten und Zahlen zu messen.

9. Zugang zu ausgewählten Methoden

Durch unsere weltweite Ausbildung und Vernetzung bekommst du in den Bereichen Training, Rehabilitation, Ernährung usw. Zugang zu einer Vielzahl von Methoden, die seit vielen Jahren im Spitzensport beeindruckende Ergebnisse liefern und stets auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand sind.

10. Zeitersparnis

Nichts ist wertvoller als Zeit. Mit uns sparst du eine Menge Zeit und erreichst deine Ziele deutlich schneller als irgendwo anders (falls du sie dort überhaupt erreichst).

 

Also, worauf wartest du noch ? Kontaktiere uns für deinen ersten Beratungstermin und überzeuge dich von unserem Konzept.